Puerto Limon – Dschungel-Trips zu Land und zu Wasser
Costa Rica Nordamerika Kreuzfahrt Natur Sport Wandern

Puerto Limon – Dschungel-Trips zu Land und zu Wasser

[su_wiloke_sc_company_website]
Puerto Limon als Ausgangspunkt für verschiedene Dschungel-Trips

Puerto Limon an der karibischen Seite Costa Ricas ist der größte Hafen des Landes. Sie hat ca. 100.000 meist afrikanischstämmige Einwohner. Die oft durch Erdbeben beschädigte Stadt selbst hat wenig eigene Höhepunkte zu bieten. Die Fußgängerzone, die Küstenlinie und der Parque Vargas lassen sich leicht in ein paar Minuten abklappern. Alljährlich im Herbst wird mit Umzug und Jahrmarkt des Landgangs von Christoph Kolumbus 1502 an genau dieser Stelle gedacht. Beeindruckt von dieser „Reichen Küste“ wurde er zum Namensgeber Costa Ricas.

Puerto-Limon, Parque Vargas
Puerto-Limon, Parque Vargas
Regenwald zu Wasser: die Tortuguero-Kanäle

Interessant ist vor allem die Umgebung von Puerto Limon. Nur wenige Minuten Fahrt nach Westen bringen uns zur Anlegestelle von Mawamba-Booten. Mit diesen unternehmen wir eine ca. einstündige Rundfahrt durch die Wasserkanäle des Tortuguero-Fluss-Systems. Dieses erstreckt sich über 200 km parallel zur Karibikküste bis Nicaragua. Mit den leisen Elektrobooten können wir uns auch scheuen Tieren prima zur Beobachtung nähern. Und so sehen wir Caymane, Leguane, Faultiere und eine Unzahl verschiedener Vogelarten. Die oft gehörte Bezeichnung als „Costa Ricas Amazonas“ passt für dieses Gebiet zurecht!

Tortuguero-Kanal, Costa Rica
Tortuguero-Kanal, Costa Rica
Regenwald zu Land: das Veraguas Reservat

Auch Costa Ricas jüngstes Regenwald-Projekt ist spannend: Veragua.
(http://ge0.me/ckLhTt-Ker/Rain_Forest_Park_Veragua)
Ca. eine Autostunde westlich von Puerto Limón liegt dieser Regenwaldpark (ca. 1300 ha) mitten in unberührtem Dschungel. Eine biologische Forschungsstation ist mit angeschlossen, wo die Forscher den neugierigen Touristen bereitwillig Einblick in ihre Arbeit geben. Ebenso finden sich zahlreiche interessante Terrarien mit Reptilien, Schlangen, Fröschen sowie ein Schmetterlings- und Kolibri-Haus.

Am besten gefällt uns aber die Seilbahn. In offenen Gondeln schweben wir lautlos durch den dichten Dschungel. Ein klasse Erlebnis! Die Ziel-Station bildet außerdem den Ausgangspunkt für eine leichte sowie eine mittelschwere schöne Wanderung zu einem Wasserfall.
Mit dem Eintrittsgeld unterstützt man die Arbeit der Forscher und diese sympathische Art des sanften Tourismus!

Alternativ-Tipp für Wanderfreunde: der 40 km südlich von Puerto Limón gelegene Cahuita Nationalpark.

 

Veraguas-Regenwald, Costa Rica
Veraguas-Regenwald, Costa Rica

Merken

Merken

Merken

alwaysontour

Wir sind Stephan & Marcel, zwei Allgäuer mit zwei Leidenschaften - Reisen und Musik! Über 100 bereiste Länder - über 1000 Konzerte weltweit!

Zuletzt gesehen ...

Trinidad-und-Tobago

Trinidad und Tobago – Doppelkonzert auf der Doppelinsel

Transatlantik

Transatlantik – Kultpassage New York-England

Jamaica

Kingston – Klavierkonzert im Reggae-Land

San-Diego-WaterfrontSan-Diego-Waterfront

San Diego – TOP 10 an nur 1 Tag

Cabo-San-Lucas-El-Medano

Cabo San Lucas – Ballermann auf mexikanisch